Schliemannstraße 6 c/o Das Deck
D-10437 Berlin

+49 (0) 176 66 11 77 49
zahrnt[at]revolutionaere-ideen.de

Dr. Dominik Zahrnt

Seit über 10 Jahren begleitet Dominik Zahrnt Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik Wissenschaft und Verwaltung bei Entwicklungsprozessen. 2015 gründete er (r)evolutionäre ideen, um selbstständig seinen langjährigen Traum einer ganzheitlichen Strategieberatung zu verwirklichen.

Dominik Zahrnt studierte Volkswirtschaft an der Université de Lausanne (lic. oec), mit einem Austauschjahr an der Universidad Pompeu Fabra in Barcelona.

Nach einem Master in politischer Theorie an der University of Edinburgh schrieb er dort seine Doktorarbeit zu den motivationalen Grundlagen von Theorien der globalen Gerechtigkeit.

Von 2010-2014 arbeitete er als Berater bei IFOK im zu Beteiligung und Nachhaltigkeit für Ministerien und Unternehmen.

Dominik Zahrnt arbeitet und moderiert auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Partner

info[at]tolk.berlin

www.tolk.berlin

Johannes Tolk – Experience Design und Online-Landkarten

Johannes Tolk gestaltet Erzählstrukturen für Menschen, Dinge und Ideen in Form von Cultural Probes und Experience Prototypes, temporären Architekturen, Büchern und digitalen Formaten. Mit seinem Studio in Berlin konzipiert und realisiert er in wechselnden Kooperationen Projekte für Organisationen im Gemeinwesen, staatliche und private Institutionen, Museen, Künstler und Designer.

Ausstellungen: Asahi Art Square Tokyo, Bulgarische Botschaft Stockholm, Bundeskunsthalle Bonn, City Gallery Kazanlak, CO Berlin, First Issue Frankfurt, Museum for contemporary art Sofia, New Media Meeting Norrköpping, Noch besser leben, Paperness Stuttgart, Photomuseum Thessaloniki, UND Karlsruhe.

Tolk studierte Kommunikationsdesign, Medienkunst und Medientheorie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und Experiencedesign an der Konstfack in Stockholm. Arbeitssprachen: Deutsch und Englisch.

 
info[at]sinnergie-ev.com 

Daria Czarlinska – Achtsamkeit und Moderation

Daria Czarlinska ist seit 2011 Gründerin und Leiterin des „Sinnergie – Institut für Coaching und Achtsamkeit“ in Berlin. Hier setzt sie ganzheitliche Seminarformate um, in denen Sie Veränderungs- und Innovationsprozesse mit Achtsamkeit verbindet. Unter dem Motto „Thing global, act local“, ist ihr Institut in ihrem Wahlbezirk Pankow ein Begegnungsort für gelebte Demokratie und achtsame Nachbarschaft. Ihre 20jährige Yoga- und Meditationspraxis ist ein fester Bestandteil ihrer Arbeit.

Mit (r)evolutionäre ideen entwickelt Daria Projekte, die Strategie und Achtsamkeit von Beginn an zusammenführen. Die Erfahrung zeigt in vielen Fällen: „Ohne Freiräume keine Strategie. Keine Freiräume ohne Achtsamkeit.“